Idee für Halloween: scharfe Spinnenpizza

Falls ihr in den kommenden Tagen eine Halloweenparty plant und noch auf der Suche nach Ideen für das Essen seid, habe ich einen coolen Vorschlag für euch: wie wär´s mit Halloweenpizza?
Der Teig ist rasch gemacht und auch die Deko ist mit ein wenig Geschick bald fertig.
Und: Pizza schmeckt fast jedem! :)


Rezept
Grundrezept Pizza:

430g Mehl
1 Pkg Trockenhefe
250 ml Wasser
1 TL Zucker
1 TL Salz
5 EL Öl

Für den Belag
5 EL passierte Tomaten
etwas Oregano
Mozzarella
einige Scheiben scharfe Salami
6 schwarze Oliven
Basilikumblätter zum Garnieren

Erst bereite man aus allen Zutaten für das Grundrezept einen geschmeidigen Pizzateig, die genaue Anleitung dafür findet ihr hier Pizzateig Grundrezept.
Den Teig nach der Ruhezeit dünn zu einer Kürbisform (oval) mit ungefähr 30cm Durchmesser ausrollen - wer möchte kann ihn natürlich auch händisch ausziehen, das erfordert allerdings etwas Geschick. Danach die Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig verteile sodass am Rand ca. 2cm freibleiben.Eine Prise Oregano darüberstreuen.
Für die Spinnen teilt ihr die Oliven in der Hälfte und schneidet die Hälften von 3 Oliven in feine Streifen. Diese Streifen sind nun unsere Spinnenbeine und die halben Oliven die Spinnenkörper.
Am Einfachsten ist es wenn ihr erst die Beine legt und dann die Körper darauf.
Jetzt die Pizza mit Mozzarella belegen, rund um die Spinnen aber aussparen.
Nun kommt die Pizza in den Ofen und wird gebacken bis sie leicht gebräunt ist. Kurz vor dem Ende wird die Pizza noch mit der scharfen Salami belegt und kommt nochmal für 1-2 Minuten in den Ofen.
Zum Schluss wird die Pizza mit dem Basilikum garniert und verspeist :)