Rezept: österreichische Palatschinken

Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber bei uns gibt es mindestens ein Mal pro Woche die guten alten Palatschinken. Egal ob mit Marmelade, Topfen  oder pikanter Füllung: sie sind bei uns und den Kids DER Hit! Schon meine Oma hat sie nach diesem Rezept gemacht und wenn ich nun pfannenschwingend in der Küche stehe denke ich gerne an ihre leckeren Palatschinken zurück.
Und sollten wider erwarten doch mal welche überbleiben dann werden die am nächsten Tag in Form von Fritatten als Suppeneinlage verwendet. Besonders in der kalten Jahreszeit liebe ich Suppen in allen Variationen - die Fritattensuppe ist aber nach wie vor mein "All-time-Favourite"!
Hier nun also mein einfaches und gelingsicheres Rezept:





Zutaten für 4 Personen
1 Ei
125g  Mehl (glatt oder universal)
250ml Milch
eine Prise Salz
etwas Öl 


Zubereitung des Palatschinken Grundrezeptes:
das Mehl mit Salz in eine Schüssel geben und mit einem Teil der Milch rasch zu einem Teig abrühren. Dann wird das aufgeschlagende Ei und der Rest der Milch eingemengt. Sollten sich dabei Klümpchen bilden so kann man den Teig durch ein Sieb streichen oder mit dem Pürrierstab durchmixen - die Klümpchen werden dadurch zerstört. Den Teig nun 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit eine flache Pfanne erhitzen und den Pfannenboden mit dem Öl einpinseln. Natürlich kann man auch Butter zerlassen, ich verwende aber die Pinselmethode da ich so sehr wenig Fett benötige.

Nun am besten mit einem Schöpflöffel den Teig in die Pfanne gießen und den Teig so in der Pfanne verrinnen lassen (Pfanne schwenken) dass der Boden bedeckt ist. Die Palatschinke goldgelb anbraten lassen und dann wenden. Geschickte verwenden dafür die Wurfmethode, drehen die Palatschinke in der Luft sodass die gebräunte Seite nun nach oben zeigt und die zweite Seite goldgelb gebraten wird. Nicht so geschicke Menschen (ich zum Beispiel..) verwenden dafür einfach einen Pfannenwender. Die fertige Palatschinke anschließend auf einen Teller geben, dünn mit Marmelade bestreichen,einrollen und geniessen!

Guten Appetit! :)