Frustbewältigungs - Rezept: Erdbeertiramisu

Nachdem wir ja beim Songcontest leider mit sagenhaften null Punkten ausgestiegen sind musste eine Frust-bewältigung her - und so habe ich neben dem Fernsehen ein leckeres Erdbeertiramisu fabriziert. Und für alle die vielleicht auch etwas gegen Frust jeglicher Art benötigen habe ich hier das Rezept für euch:

1 kg    Erdbeeren
160 g  Puderzucker
200 g  Joghurt (Vollmilchjoghurt)
1        Zitrone(n)
500 g Mascarpone
200 g Schlagsahne
6 EL   Orangenlikör
400g  Löffelbiskuits oder Amarettis

Die Erdbeeren waschen und etwa die Hälfte in Stücke schneiden. Mit dem Saft der Zitrone, 60 g Puderzucker und 4 EL Orangenlikör vermengen und mit dem Pürierstab zerkleinern. Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden und beiseite stellen. Mascarpone, Joghurt, den restlichen Puderzucker mit dem übrigen Orangenlikör mit einem Rührgerät schaumig rühren. Die Sahne ebenso steif schlagen und und mit der MAscarponemischung vermengen. Nun ein Drittel der Amaretti (oder Löffelbiskuits) in einer Glasschale zerbröseln und jetzt abwechselnd das Erdbeerpüree, die Mascarponecreme und die Erdbeerscheiben solange in Schichten übereinander geben, bis alles aufgebraucht ist. Das Tiramisu mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit einem Rest der Erdbeerscheiben garnieren.

Und losschlemmen!