Expedia Valentinsaktion für Blogger

Expedia.deAuf der Expedia-Seite gibt es im Moment wieder eine tolle Valentinsaktion bei der man Amazongutscheine gewinnen kann, man muß nur die eigenen Valentinstipps verraten und schon hat man die Chance auf einen der 50 Gutscheine! Wer auch mitmachen möchte: die genauen Bedingungen findet ihr hier: Expedia Gewinnspiel


Zuerst mal ein wenig Wissenswertes über den Valentinstag: Der Valentinstag (am 14. Februar) gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. An Bekanntheit gewann der Valentinstag im deutschsprachigen Raum durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die intensive Werbung der Blumenhändler und um nach der Winterflaute wieder das Geschäft anzukurbeln. So, das war nun der so gar nicht romantische Teil... ;)

Die Popularität des Datums im englischsprachigen Bereich beruht auf einem Gedicht des englischen Schriftstellers Geoffrey Chaucer, „Parlament der Vögel“ In dem Gedicht von Chaucer wird dargestellt, wie sich die Vögel zu ebendiesem Feiertag um die Göttin Natur versammeln, damit ein jeder einen Partner finde.
Das finde ich nun doch schon eine etwas romantischer Vorstellung, wobei ich nicht denke dass die Vögel einander Blumen oder "I love Mika"-Pralinen überreichten, hier geht es wohl einfach um den Gedanken der Liebe.
Und somit bin ich auch schon bei meiner Interpretation des Valentinstages: es geht um die Wertschätzung des Partners und um das Zeigen von Anerkennung durch kleine Gesten und Geschenke. Mein Valentinstip: was auch immer ihr schenkt oder unternehmt, wichtig ist die persönliche Note!
Ich zum Beispiel freue mich total wenn mein Mann mir einfach mein Lieblingsgericht zaubert und wir den Tag für UNS zu etwas besonderem machen, oder wenn wir ins Kino gehen um uns einen Film anzusehen en wir schon lange sehen wollten, aber noch nicht die Zeit dazu hatten.
Schön finde ich auch einen gemeinsamen Ausflug zu einem Ort der für uns eine besondere Bedeutung hat oder abends einen Besuch beim Griechen weil das für uns Dinge sind die wir uns nicht täglich gönnen.
Für jene die es aufgefallener mögen bietet sich ein ein Dinner auf dem die Riesenrad beim Wiener Prater oder Brunchen auf der Gloriette beim berühmten Schloss Schönbrunn an.

Wichtig ist einfach zu zeigen: ich denk´ an dich und ich hab dich lieb! - dann kann eigentlich bei der Valentinstagsgestaltung gar nichts schief gehen!